Heinsberg-Karken: Überfall auf Tankstelle: Die Polizei sucht Zeugen

Heinsberg-Karken : Überfall auf Tankstelle: Die Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend eine Tankstelle an der Roermonder Straße überfallen. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Niederlande. Die Heinsberger Polizei bittet jetzt um Hilfe bei der Aufklärung.

Der dunkel gekleidete Mann betrat am Mittwochabend den Verkaufsraum der Tankstelle. Das Gesicht mit einem schwarzen Schal bedeckt drohte er dem Personal mit einer Pistole. Die Mitarbeiter gaben dem Mann Bargeld aus der Kasse.

Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über die Roermonder Straße in Richtung Niederlande. Nach Angaben der Zeugen trug der Täter eine dunkelblaue Hose und Jacke, schwarze Sportschuhe mit weißer Aufschrift und einen schwarzen Rucksack. Sein Alter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt, seine Körpergröße auf etwa 1,70 Meter.

Weitere Zeugen des Überfalls oder Personen, die Angaben zur Identität des gesuchten Mannes machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452/9200, zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten