Kreis Heinsberg: Trotz Blitzeis und Schneefall: Nur zehn Verkehrsunfälle

Kreis Heinsberg: Trotz Blitzeis und Schneefall: Nur zehn Verkehrsunfälle

Obwohl der Regen am Sonntag die Straßen im Kreis Heinsberg zu eisglatten Fahrbahnen verwandelte und auch die Nacht über Schnee fiel, ereigneten sich nur wenige Unfälle. Ganz ohne Zusammenstoß ging der Tag aber dennoch nicht vonstatten...

<

p class="text">

Zwischen Sonntag- und Montagvormittag wurden von der Polizei insgesamt zehn Verkehrsunfälle aufgenommen. Neun Mal blieb es bei Sachschäden, in einem Fall wurde eine Person leicht verletzt.

Dieser Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 11.20 Uhr auf der Kreuzung der Landstraße 228 mit der Kreisstraße 17. In dichtem Schneetreiben wollte eine 22-jährige Frau von der Kreisstraße kommend die Landstraße überqueren. Dabei hatte sie offensichtlich einen niederländischen Wagen übersehen, der auf der L228 in Richtung Heinsberg unterwegs war. Durch den Aufprall zog sich eine 55-jährige Frau im niederländischen Auto leichte Blessuren zu.

Bei zwei Verkehrsunfällen mussten die Beamten feststellen, dass die Fahrzeuge nicht mit Winterreifen ausgestattet waren und fertigten Anzeigen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten