Traktorsegnung und Spendenübergabe in Matzerath

Engagiert : Traktoren gesegnet und 17.000 Euro gespendet

In Matzerath, gleich an der Kapelle im Herzen des Ortes, fand wieder die alljährliche Traktorsegnung statt. Teilnehmer aus Mönchengladbach, Viersen, Geilenkirchen und dem Selfkant gesellten sich zu diesem Ereignis zu den Treckerfreunden aus Matzerath und Grantherath.

Aufgrund der vielen Teilnehmer fand der Wortgottesdiensts im Freien vor der Kapelle statt. Im Anschluss daran segnete Gemeindereferentin Ursula Rothkranz die landwirtschaftlichen Maschinen, die teilweise über 80 Jahre alt waren. Die Freunde dieser Traktoren engagieren sich darüber hinaus für Kinder, die an Krebs erkrankt sind.

So konnten Karl Mones einschließlich der Freunde aus Granterath und die Treckerfreunde Matzerath im Anschluss an die Messe eine Spende über stolze 17.000 Euro an die Kinderkrebshilfe Aachen übergeben.

(CUH)
Mehr von Aachener Nachrichten