Polizei geht von Tötungsdelikt aus: Toter 27-Jähriger in Waldfeucht gefunden

Polizei geht von Tötungsdelikt aus : Toter 27-Jähriger in Waldfeucht gefunden

Am späten Dienstagabend wurde in Waldfeucht auf der Raiffeisenstraße eine leblose Person entdeckt. Laut ersten Informationen der Heinsberger Polizei und der Aachener Staatsanwaltschaft ist aufgrund der Spurenlage von einem Tötungsdelikt auszugehen.

Laut Pressemitteilung der Heinsberger Polizei ging die erste Information gegen 23 Uhr bei der Leitstelle ein. Als die Beamten und die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, konnte der Notarzt jedoch nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Laut der Aachener Staatsanwaltschaft handelt es sich bei dem Toten um einen 27-jährigen Mann.

Die Polizei geht aufgrund der Spurenlage vor Ort von einem Tötungdelikt aus. Eine Mordkommission der Polizei Mönchengladbach und die Staatsanwaltschaft Aachen haben die Ermittlungen übernommen, die derzeit weiter andauern.

Angaben zur genauen Todesursache gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, der Leichnam werde nun zunächst obduziert, wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten