Theo Jessen führt nun den Männergesangverein Höngen

Männergesangverein : Theo Jessen führt nun den MGV Höngen

Der Männergesangverein Höngen startete traditionell seine Generalversammlung im Jugendheim mit der musikalischen Mitgestaltung der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Lambertus. Anschließend begann die Generalversammlung. Dabei stand die Neuwahl des Vorsitzenden an.

Hier wurde als Nachfolger des aus persönlichen Gründen zurückgetretenen Vorsitzenden Gerd Passen nun Theo Jessen einstimmig von der Versammlung als neuer Vorsitzender gewählt.

Zweiter Vorsitzender ist weiterhin Dieter Schönen. Als neuer Kassierer im Verein wurde Heinz Backhaus gewählt, hier wurde Peter Hahnen Stellvertreter. Ein Dank des Vorsitzenden ging an Willi Kremers, der nach 20 Jahren als Kassierer das Amt abgab. Es gab großen Applaus für den Sangesbruder, der dem Nachfolger und Stellvertreter mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.

Ein weiterer Dank ging Richtung Horst-Dieter Oberhoff, der das Amt des Notenwartes in jüngere Hände legen wollte. Dieser Posten blieb vakant, gemeinsam möchte der Vorstand hier mit anpacken, wobei Oberhoff versprach, ebenfalls mitzuhelfen, wenn er vor Ort sei. Horst-Dieter Oberhoff stand dann bei den Ehrungen im Mittelpunkt, denn er wurde für 25 Jahre aktives Singen und große Verdienste im Verein ausgezeichnet. Für zehn Jahre aktives Singen im MGV wurde der neue Kassierer Heinz Backhaus ausgezeichnet.

Nach den Ehrungen wurde ein Beisitzer gewählt. Hier übernahm Seff Görtz Verantwortung und stellte sich in den Dienst des MGV.

Am kommenden Sonntag, 31. März, veranstaltet der MGV Höngen sein Frühjahreskonzert in der Pfarrkirche St. Lambertus. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Marc Kalkhoven. Mitwirkende sind die Zanggroep Mes Amis aus Koningsbosch/NL (Dirigentin Hilde Ubben), Solistin Sophie Rademacher aus Höngen sowie Pianist Vincent Snackers aus Sittard. Der Eintritt ist frei. Das Konzert beginnt um 14.30 Uhr.

(agsb)