Kreis Heinsberg: Tageslicht schreckt die Einbrecher nicht

Kreis Heinsberg: Tageslicht schreckt die Einbrecher nicht

Einbrecher sind meistens in den dunklen Stunden des Tages aktiv. Dass das Tageslicht allerdings keine Langfinger abhält, wurde jetzt in Wassenberg und Erkelenz deutlich.

In Gerderath, Vossemer Straße, haben Unbekannte am Montag in der Zeit von 7.30 bis 18.15 Uhr die Terrassentüre aufgehebelt. So konnten sie nach Polizeiangaben in das Erdgeschoss des Gebäudes gelangen. Hier durchsuchten sie die Behältnisse und entwendeten Bargeld sowie eine Krawattennadel.

Etwa im gleichen Zeitraum (von 11.30 bis 18 Uhr) drangen unbekannte Täter am Montag auch in ein Haus an der Straße Am Bildchen ein. Hier wurde neben Bargeld auch Schmuck gestohlen.

In Myhl reichte Unbekannten die Zeit zwischen 17 und 18.30 Uhr, um eine Tür eines Hauses am Kohnenweg aufzuhebeln. Im Haus durchsuchten sie die Räume und wurden dabei offenbar von den heimkehrenden Bewohnern gestört, so dass sie unerkannt und ohne Beute flüchteten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten