Hilfarth: Strohballenpresse brennt aus und setzt Feld in Brand

Hilfarth : Strohballenpresse brennt aus und setzt Feld in Brand

Der Rauch zog über ganz Hilfarth und war schon von weitem zu sehen: Am frühen Sonntagabend war am Lachend ein 5000 Quadratmeter großes Feld in Brand geraten, was für einen großen Feuerwehreinsatz sorgte. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.

Das Feuer wurde gegen 18.45 Uhr von einer in Brand geratenen Strohballenpresse auf dem abgeernteten Feld ausgelöst. Auch ein angrenzender Garten sowie zwei Gartenhäuser fielen den Flammen zum Oper, wie die Feuerwehr Hückelhoven mitteilte. Die Wehr war mit 54 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand in den Griff zu bekommen. Gegen 20.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Auslöser für das Feuer war wohl eine brennende Strohballenpresse. Foto: Heldens

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, ein Feuerwehrmann musste jedoch aufgrund von Hitzestress am Einsatzort behandelt werden.

Wie genau es zu dem Feuer kommen konnte, ermittelt nun die Polizei. Foto: Heldens

Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(nile)
Mehr von Aachener Nachrichten