1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Strafgefangene fertigen Sitzgruppe für Kindergarten

Heinsberg : Strafgefangene fertigen Sitzgruppe für Kindergarten

Bereits der dritte Kindergarten in der Stadt Heinsberg ist nun mit einer Sitzgruppe aus der JVA Heinsberg beschenkt worden. Der Besuch von Marcus Andrzejewski und Daniel Drießen war von den Kindern im Kindergarten Buschheide bereits mit Spannung erwartet worden. Die bunten Hocker wurden sogleich von allen Kindern der Vorschulgruppe ausprobiert und auf ihre Alltagstauglichkeit hin geprüft.

ganmsIest ünff okHrce und nie hcTsi endwru ovn nlecidgehujn eafanetngnSrefg in WeilredhNfrona-tsens rmöegßt neusiggenJdängf gtieefrt.g Die Hltiägfne nnemhe an rde umanoerdl snuuleasangmmibhßAd „“denerBlgeo e.lti eDi aus llraPe,onpp Hnilzeelots dnu rteTeneisppch eelngsrttlehe krcHeo snid frü ied neenfeanGg ien azgn soebenrdes tke,rjoP liew ein gihatlhecnas rodkutP t.ensteth

mI ecregVhil zu dne sntso nur uz ekcunÜngesbwz eetrtsgelnhle eücntkS wdir sdeie pSzrgieptu wrchiilk gbr,autehc swa ned gnunej nefeagnnGe eeinn zthecsnizälu snbiMcohotutvais ieb der tgslneruHle t.big

iWel eid nAkoti wholos bie edn ckbhensente Kinndre asl auhc ieb nde uepnddroerinez neneanegfG os tgu kna,ma htest laut JVA ttjze hncos etf,s dsas cuha ien teiervr gdeiraennKtr hocns labd itm ieenr ptgiuzSrpe ed„aM in J“AV chnetebks dir.w