Geilenkirchen: Störung im Zugverkehr zwischen Herzogenrath und Lindern behoben

Geilenkirchen : Störung im Zugverkehr zwischen Herzogenrath und Lindern behoben

Zwischen Herzogenrath und Lindern war am Montagvormittag ein Bahnübergang kaputt. Mitarbeiter der Bahn regelten dort den Verkehr.

Die Züge im Streckenabschnitt verspäteten sich in beiden Richtungen um bis zu 15 Minuten.

Das wirkte sich auf den RE4, der von Aachen über Heinsberg, Mönchengladbach und Düsseldorf nach Dortmund fährt, und auf den RB33 von Aachen über Mönchengladbach nach Duisburg aus.

Zunächst war angekündigt, das Problem sei bis 10 Uhr behoben, die Störung dauerte aber bis circa 14 Uhr an.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten