1. Lokales
  2. Heinsberg

Stadtmarketing Wegberg: Manfred Vits geht in den Ruhestand

Stadtmarketing Wegberg : Manfred Vits geht in den Ruhestand

Seit 1990 arbeitet er für die Stadt Wegberg, seit 2006 war er für Events zuständig, für Besucherandrang und Begeisterung. Er ließ die Innenstadt grooven und den Rathausplatz eiskalt zur WM-Arena werden. Nun geht Manfred Vits vom Stadtmarketing Wegberg in den Ruhestand.

Für rund 500 Veranstaltungen zeichnete er in dieser Zeit verantwortlich – und es war alles dabei, was dem Publikum Freude macht: Rock und Pop, Blasmusik und Blues, Kabarett und Kinderchor. Nein, Vater des Bierkastencurlings auf der Wegberger Eisbahn sei er nicht, wehrt er ab. Die Idee dazu sei einem Gespräch mit Mario Kempf entstanden.

Aber er hat dafür gesorgt, dass daraus eine offizielle Weltmeisterschaft wurde. Seine Lieblinge im Veranstaltungsreigen der Mühlenstadt? Da muss er nicht lange überlegen: „Die Wegberger Eisbahn und der Kultursommer, aber auch kleine feine Kabarettveranstaltungen in der Wegberger Mühle.“

1500 Telefonnummern sind in seinem Handy gespeichert, denn ohne Kontakte läuft gar nichts. Großartige Tribute-Bands hat Manfred Vits nach Wegberg geholt und natürlich hin und wieder davon geträumt, die Originale zu buchen. Dass es dazu nicht kam, „ist dem Budget geschuldet“.

(mb)