Kreis Heinsberg: Stadt Wassenberg freut sich riesig über Silber

Kreis Heinsberg: Stadt Wassenberg freut sich riesig über Silber

Groß feiern und sich mächtig freuen: Das war am Dienstag angesagt bei der Abschlussveranstaltung von Entente Florale auf dem Gelände des ZDF-Fernsehgartens in Mainz. Der Bundeswettbewerb „Entente Florale — „Gemeinsam aufblühen“, der sich als ein Forum kreativer, nachhaltiger und grüner Stadtentwicklung etabliert hat, ist eine Initiative der vier Träger Zentralverband Gartenbau, Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie Deutscher Tourismusverband.

Die Leistungen von 19 Teilnehmerkommunen wurden mit Auszeichnungen von Entente Florale sowie mit Sonderpreisen von drei Bundesministerien und drei Verbänden gewürdigt — und mit von der Partie war aus dem Kreis Heinsberg die Stadt Wassenberg.

2009 war es noch Bronze. Diesmal freute sich die Wassenberg bei der Preisverleihung im Bundeswettbewerb über die Silbermedaille. Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, überreichte sie auf der Bühne des ZDF-Fernsehgartens an Bürgermeister Manfred Winkens. Mit dabei waren Stadtgärtner Volker Rütten, Heimatvereinsvorsitzender Sepp Becker und Sabrina Martin, zuständig für Marketing, Tourismus und Kultur. Insgesamt waren rund 150 Wassenberger mit nach Mainz gereist und stellten damit die größte Delegation der 19 Teilnehmerkommunen.

Vergeben wurden zwei Mal Gold (Bad Füssing und Kitzingen), sechs Silber- und neun Bronzemedaillen sowie zwei lobende Anerkennungen. Als Teilnehmer für den Europawettbewerb 2014 der Entente Florale wurde Goldmedaillengewinner Kitzingen nominiert.

Wassenbergs Bürgermeister Manfred Winkens freute sich riesig, wobei er einräumte: „Ich hatte mit Silber gerechnet.“

Etwa 700 Gäste und erwartungsvolle Zuschauer hatten gespannt die Vergabe der Preise des Bundeswettbewerbs Entente Florale „Gemeinsam aufblühen“ verfolgt. Viele der Teilnehmerstädte waren mit großen Delegationen angereist, um gemeinsam die Würdigung für die Ergebnisse und Leistungen des vergangenen Wettbewerbsjahres entgegenzunehmen — die Stadt Wassenberg eben mit der größten.

Auf einem bunten Markt der Begegnungen rund um den ZDF-Fernsehgarten präsentierten sich die Teilnehmerkommunen mit Aktionen und den Leistungen, die sie während des Bundeswettbewerbs Entente Florale durchgeführt hatten. Im abwechslungsreichen Programmablauf boten Teilnehmer eigene kulturelle Beiträge, die dazu beitrugen, dass die Veranstaltung bunt, fröhlich und doch feierlich wurde.

ZDF-Moderatorin Babette Einstmann führte charmant durch die Veranstaltung.

(anna/ef)
Mehr von Aachener Nachrichten