Hückelhoven: SSV Rurtal erfolgreich auf dem Schießstand in Kleingladbach

Hückelhoven: SSV Rurtal erfolgreich auf dem Schießstand in Kleingladbach

Mit den schnellen Kurzwaffendisziplinen beendeten acht Schützen des SSV Rurtal die Meisterschaften des Bundes Deutscher Schützen des Bezirks 5 im Landesverband 4 auf dem Schießstand am Bergerhof in Kleingladbach mit sehr guten Ergebnissen.

Harald Leidereiter kam auf vier Gold- und zwei Silbermedaillen, Helmut Friedrich gewann dreimal Gold und viermal Silber.

Hubert Walkenhaus verzeichnete zwei Siege und drei Vizetitel. In der Disziplin Mehrdistanz sicherte sich Ralf Muhr in der Altersklasse mit der Pistole 9 mm den Vizetitel mit 304 Ringen. Friedrich (379) vor Muhr (354) hieß es mit der Kleinkaliber-Pistole. Mit der Kleinkaliber-Pistole und Optik kam keiner an Friedrichs 388 Ringe heran. Nochmals siegte er mit der Pistole Freie Klasse mindestens .30/7,62 mm mit 373 Ringen.

Beim „Speed“ waren die Rurtaler Altersschützen wieder siegreich. Harald Leidereiter gewann mit der Großkaliber-Pistole (184). Mit dem Großkaliber-Revolver lieferten sich Walkenhaus (1./159) und Leidereiter (2./132) ein spannendes Duell. Mit dem Magnum-Revolver gewann Leidereiter (158) vor Walkenhaus (142). Eine Wiederholung der Platzierung gab es mit der Kleinkaliber-Pistole: Leidereiter (225) vor Walkenhaus (208).

Vivien Salbert gewinnt

Mit der Pistole Freie Klasse mind. .30/7,62 mm siegte Harald Leidereiter (205) knapp vor Helmut Friedrich (203). Mit der Kleinkaliber-Pistole und Optik platzierten sich Friedrich (2./237) und Leidereiter (3./230). Mit der Kleinkaliber-Pistole und Optik auf die Fallscheiben siegten jeweils Vivien Salbert (Jugend/56,57 Sekunden) und Sebastian Salbert (Schützenklasse/54,49 Sekunden). Helmut Friedrich wurde Vizemeister (33,69). Silber mit der Pistole in der Disziplin Freie Klasse holte er in 49,27 Sekunden.