Auto überschlägt sich mehrmals: Spektakuläre Verfolgungsjagd endet im Feld

Auto überschlägt sich mehrmals : Spektakuläre Verfolgungsjagd endet im Feld

Ein alkoholisierter Autofahrer hat die Erkelenzer Polizei am Sonntagabend in Atem gehalten. Bei der Flucht vor den Beamten geriet der Mann in den Gegenverkehr und entging einem Crash nur knapp. Sein Versuch zu entkommen wurde wenig später in einer Linkskurve jäh beendet.

Wie die Pressestelle der Heinsberger Polizei berichtet, hatte sich gegen 21.50 Uhr ein Zeuge bei der Leitstelle gemeldet. Er berichtete von einem Autofahrer, der nahe des Erkelenzer Stadtteils Golkrath durch seine gefährliche Fahrweise auffiel. Demnach sei der Mann mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten und habe auch den Grünstreifen mit seinem Fahrzeug touchiert.

Die Beamten passten den Unruhestifter daraufhin auf der Landesstraße 364 auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A46 ab. Zuerst schien es, als würde der Mann anhalten, ehe abrupt beschleunigte, um vor den Beamten zu flüchten.

Es kam zu einer Verfolgungsjagd auf der L364 in Richtung Golkrath, bei der das Fluchtauto in Höhe der Houverather Straße erneut in den Gegenverkehr, dann rechts auf den Grünstreifen geriet, wo er einen Leitpfosten überfuhr. Anschließend zog er wieder nach links und berührte mit seinem Auto den Außenspiegel eines weiteren Wagens. Die 23-Jährige Insassin war rechtzeitig ausgewichen und blieb unverletzt.

Unbeeindruckt setzte der Mann seine Fahrt fort und kam schließlich in einer Linkskurve kurz vor dem Ortseingang Golkrath von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr in ein Feld, wo es sich mehrmals überschlug. Der Fahrer aus Mönchengladbach wurde leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Atemtest ergab, dass der Mann alkohlisiert am Steuer saß. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Für die Zeit der Bergungsarbeiten musste der Streckenabschnitt gesperrt werden.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten