1. Lokales
  2. Heinsberg

Sonnenscheinschule: am 3. Mai Party vor dem Abriss

Nach 65 Jahren Sonnenscheinschule : Party vor dem Abriss

Nach ziemlich genau 65 Jahren hat es seine Dienste getan, das Schulgebäude an der Heinsberger Westpromenade. Nun wird es abgerissen.

Am 22. April 1954 war es offiziell in Betrieb gegangen. Die Sonnenscheinschule, die zuletzt darin beheimatet war, und ihr Förderverein laden in Kooperation mit dem Heimatverein der Heinsberger Lande vor seinem Abriss am Freitag, 3. Mai, um 16.30 Uhr noch einem zu einer großen Abschiedsparty für die alte Schule auf deren Schulhof ein.

Eröffnen wird das kleine, von Markus Wolff moderierte Programm der Chor der Sonnenscheinschule. Wer dann möchte, kann die alte Schule durch ihren festlich geschmückten Haupteingang hindurch noch einmal besuchen. Andenken wird es auch geben, etwa in Form von Postkarten mit alten und neuen Ansichten sowie einem Gemälde der Schule. Geplant sind auch Erinnerungssteine aus dem Mauerwerk zum Mitnehmen. Fürs leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Dazu ist das ebenfalls sehenswerte, neue Ape-Biermobil auf dem Schulhof zu Gast.

(anna)