1. Lokales
  2. Heinsberg

Skatclub 1979 Myhl feiert Jubiläum und Erfolge

Gründungsmitglied Rolf Zohren geehrt : Skatclub Myhl feiert Jubiläum und Erfolge

Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hat der Skatclub 1979 Myhl seine noch lebenden Gründungsmitglieder geehrt und ein Jubiläumsturnier ausgerichtet. Im Mittelpunkt: Vereinschef und Skat-Urgestein Rolf Zohren.

Der Skatclub blickte auf sehr erfolgreiche Jahre zurück. Vorsitzender seit 1979 ist Rolf Zohren. Er gründete mit 27 Gründungsmitgliedern den Skatclub 1979 Myhl am 20. Juni 1979. Obwohl im Kreis Heinsberg einige sehr starke Konkurrenten dabei sind, nahm der Skatclub 1979 Myhl über die Jahre eine Spitzenstellung ein: Die Deutsche Vizemeisterschaft 1999, die Europameisterschaft 2015, die Vize-Europameisterschaft 2017 und der Weltmeistertitel 2018 waren neben neun Jahren in der 1. Bundesliga die absoluten Höhepunkte in der Vereinsgeschichte. Momentan spielen die drei überregionalen Teams des SC 1979 Myhl in der 2. Bundesliga, in der Oberliga und in der Landesliga. Auf Kreisebene wird in der 1. Kreisliga und mit Team 2 und Team 3 in der 2. Kreisliga gespielt. Die Titelverteidigung als Kreismeister ist bei dem Vorsprung schon angestrebt.

Der Skatclub 1979 Myhl zeigte sich sehr erfreut darüber, dass nun beim Jubiläumsturnier zum 40-jährigen Bestehen eine sehr hohe Beteiligung zu verzeichnen war. Sage und schreibe 82 Skatfreunde nahmen zu Ehren des Skatclubs 1979 Myhl teil. Der Landesverband 5 Köln ehrte den Skatclub 1979 Myhl durch den Staffelleiter und Kassierer des Verbandes der VG 50.

Die Spielleitung mit Peter Paulsen, Klaus Kubisch, Alexander Gossen und Peter Kokalj organisierte und leitete das Jubiläumsturnier mit viel Engagement. Es gab in der Einzelwertung 19 attraktive Preise zu gewinnen. Im zusätzlich ausgespielten Tandem-Wettbewerb gab es darüber hinaus auch noch zehn Preise. In beiden Wettbewerben gab es zusätzlich für die drei Besten jeweils einen Pokal und Medaillen zu gewinnen.

Im Einzel erspielte sich Michael Nellissen vom Bundesligisten Herz Dame Delrath mit hervorragenden 3.114 Punkten den Sieg. Als Zweiter bewies Bernd Grütering, Mitgründer des SC 1979 Myhl, mit 3.036 P., dass er immer noch zu den Top-Spielern zählt. Walter Sachs, Karo 7 Merkstein, erspielte mit 2.860 P. Platz 3. Die weiteren Gewinner: 4. Richard Houba, Skatfreunde Hürth 2.830 P., 5. Rudi Plum, Herz Dame Stahe 2.820 P., 6. Walter Dohmen, Pik As Heinsberg 2.752 P., 7. Helmut Capellmann, Herz Dame Stahe 2.719 P., 8. Werner Bongard, Karo 7 Heinsberg 2.699 P., 9. Rolf Zohren, SC 1979 Myhl 2.607 P., 10. Roland Bünten, Hati Hati Wegberg 2.551 P., 11. Heinz Josef Jörissen, Skatfreunde Tüschenbroich 2.473 P., 12. Michael Dietschi, SC 1979 Myhl 2.465 P., 13. Klaus Kubisch, SC 1979 Myhl 2.460 P., 14. Hans Günter Eichler, SC 1979 Myhl 2.410 P., 15. Gisela Willbert, Skatfreunde Hürth 2.329 P., 16. Oliver Bürst, Hilden 2.320 P., 17. Jörg Drosihn, Pik 7 Wassenberg 2.318 P., 18. K. Bitto, VG 40, 2.294 P.

Beim Tandem-Wettbewerb spielten 27 Spielerpaare um die zehn Tagespreise. Die allerbesten hatten sich zu Spitzen-Tandems zusammengefunden. Die zehn Gewinner-Tandems: 1. Michael Nellissen + Natascha Rau / Herz Dame Delrath 5.218 P., 2. Helmut Capellmann + Stefan Bürgstein / Herz Dame Stahe 4.859 P., 3. Walter Dohmen + Walter Thönnessen / Pik As Heinsberg + Herz Dame Stahe 4.840 P., 4. Bernd Grütering + Kurt Gisbertz / Mitgründer SC 1979 Myhl 4.825 P., 5. Achim Gutsch + Walter Sachs / Karo 7 Merkstein 4.671 P., 6. Hans Günter Eichler + Helmut Jakobs / SC 1979 Myhl 4.655 P., 7. Klaus Kubisch + Alexander Gossen / SC 1979 Myhl 4.446 P., 8. Burgers Ari + Bürst Oliver / BABEDA Team + Vorstand VG 40 4.441 P., 9. Michael Dietschi + Helmut Semmler / SC 1979 Myhl + Nichtraucher Düren 4.345 P., 10. Christoph Hubertus + Richard Houba / Gut Blatt Gk. + Skf. Hürth 4.291 Punkte.