Team Babeda feiert Erfolg : Skat-Mannschaftsweltmeister: Mit dem WM-Titel einen Traum erfüllt

Team Babeda feiert Erfolg : Skat-Mannschaftsweltmeister: Mit dem WM-Titel einen Traum erfüllt

Einen besonderen Empfang bereitete die Stadt Wassenberg mit Bürgermeister Manfred Winkens und Stadtkämmerer Willibert Darius im Ratssaal des Rathauses den Skatweltmeistern 2018. Das Team Babeda um Teamkapitän Bernd Baltes war mit den Spielern Dominik Deurer, Johannes Gavriilidis und Georg Wüllenweber vom Skatclub SC 1979 Myhl als Mannschaftsweltmeister in Berlin erfolgreich.

Zum Sieger-Team gehörten noch Maik Neumann, der auch Einzelweltmeister wurde, sowie Candy Richter, Vizeweltmeister, und Ari Burgers. Es sei ihm ein persönliches Anliegen gewesen, diese Leistung mit einem Empfang zu würdigen, betonte Bürgermeister Manfred Winkens.Dass das Skatspiel auch in den Familien eine lange Tradition habe, wisse er aus eigener Erfahrung. Das professionelle Spielen mit dem Erreichen eines Weltmeistertitels sei jedoch noch eine ganz andere Kategorie.

Bernd Baltes beschrieb eindringlich das Auf und Ab beim Wettkampf. Beim Rückblick verriet er, dass er eines seiner Spiele verloren hatte. Als taktischer Fuchs und im Bewusstsein seiner Verantwortung als Teamkapitän habe er dem Team jedoch vorgegeben, auf ihre Stärken zu vertrauen. Der Teamgedanke und der Zusammenhalt seien die Väter des Erfolgs gewesen. Auch die kontinuierliche Leistungssteigerung habe das nötige Selbstbewusstsein zum Können und die Aussichten auf Erfolg gestärkt.

Zehn Stunden am Stück

Welche Leistungen die Spieler aufbringen mussten, konnten die Außenstehenden nur erahnen, als der Teamkapitän berichtete, dass am letzten Tag zehn Stunden am Stück gespielt werden musste. Man sei mit der Erwartung auf einen dritten Platz angereist, umso mehr sei mit dem Erreichen des Weltmeistertitels ein Traum in Erfüllung gegangen.

Dass Baltes die befreundeten Skatspieler Maik Neumann, Candy Richter und Ari Burgers für das Team gewinnen konnte, war ein strategischer Vorteil. Ihnen traut Bernd Baltes in den nächsten Jahren eine dominierende Stellung innerhalb der professionellen Skatspielerszene in Deutschland zu.

Rolf Zohren, 1. Vorsitzender des SC Myhl, dankte den Spielern des Siegerteams für ihre Leistung und betonte die Freude darüber, dass Maik Neumann aus Ingolstadt und Candy Richter aus München zum Empfang nach Wassenberg gekommen seien.

Vor sich aufgebaut standen mit dem Pokal und den Skulpturen die Belege für den Erfolg. Die berechtigte Freude strahlten die Sieger beim gemeinsamen Fototermin aus, an dem Ari Burgers nicht teilnehmen konnte.

Nach dem Empfang wolle man noch den Stadtbereich mit den Gästen aus Süddeutschland erkunden, aber auch noch ein wenig Skat spielen, ließ Baltes ein wenig Besessenheit und ganz viel Begeisterung für das Spiel durchblicken.

Mehr von Aachener Nachrichten