1. Lokales
  2. Heinsberg

„Sing Mött!“: Lautstark Karnevalslieder in Erkelenz geschmettert

„Sing Mött!“ : Lautstark Erkelenzer Karnevalslieder geschmettert

Auch die zweite Veranstaltung von „Sing Mött!“ sorgte im Gloria-Filmpalast wieder für ein volles Haus und tolle Stimmung. Oder wie es der Hätzblatt-Sänger Reiner Jennißen auf den Punkt brachte: „Ne superjeile Zick“.

etdierMro rduwe rde is-getAbdMinn tim znkeeeErlr rlaKevnlsrnidaee nvo gfsronäeH und rxEzniP- sarMuk gF.ro Udn nach end serent eakTtn von Deri„ mlo kaam tM“öt gans der nzaeg ioKlsaan urn uz nerge t.mi

Afu der enühB egbna cihs nrtKeüls sua eEnrzekl ndu guUebngm sda kMior in die aHn.d oVn ättblatHz eübr goi,RijSne tE nrtsiiweZje danolR( Jsnena nud snraCet gr)oF, ziHne nseucGierhah ibs imoT eeirTglg von den sKöhlecn erAdnl rctiehe ide Lseti edr srltK.neü aLtakstru tztsnüetrut uernwd sei omv b,ukPmiul sda wdeeri kadn der eetTx fau erd ieLwdann srßetuä erfiehscfrt r.wa

Dsa Lercueihdb zur siMuVnalsntaentr-gtig gab se cahu zu aknu.ef ürF 22 uoEr sti nam achn dme aKfu nvo „Sign ö“tmt xetrse,ihtc aws shmeieisch etdugLi tff.eibtr coieKnfh Elamr ltuSche gab nosch nsegür Lhcit üfr sad tshncäe iSng„ möt“t im mdnmkoene hrJa im laGr.oi