Wegberg: Siebenjähriger schwer verletzt

Wegberg: Siebenjähriger schwer verletzt

Weil er plötzlich aus einer Hauseinfahrt herausgefahren ist, ist ein sieben Jahre alter Junge mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, waren der Junge und ein weiteres Kind am Freitagabend gegen 20.20 Uhr in der Straße „In Tüschenbroich” mit ihren Rädern unvermittelt auf die Straße gefahren. Ein 48 Jahre alter Mann aus Wegberg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam trotz Ausweichmanöver zum Zusammenstoß mit dem Kind.

Der Siebenjährige musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Elisabethkrankenhaus nach Rheydt gebracht werden.

Mehr von Aachener Nachrichten