Wegberg: Schwer verletzt: Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Wegberg : Schwer verletzt: Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall im Wegberger Ortsteil Rath-Anhoven ist am Dienstag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine 50-Jährige hatte den Zweiradfahrer beim Abbiegen übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Gegen 16.35 Uhr war der 52-jährige Motorradfahrer aus Mönchengladbach auf der Gladbacher Straße unterwegs. Zeitgleich befuhr die 50-Jährige aus Wegberg mit ihrem Auto die Straße in entgegengesetzter Richtung.

Als die Autofahrerin nach links in den Rheinweg abbog, übersah sie den Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei seinem Sturz verletzte sich der Mönchengladbacher schwer.

Nach erster Versorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er musste stationär aufgenommen werden. Die Wegbergerin blieb unverletzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten