Schützenbruderschaft St. Hubertus Kirchhoven: Willi Houben geehrt

Schützenbruderschaft St. Hubertus : Hohe Auszeichnung für große Verdienste

Über den Besuch von Diözesanbundesmeister Josef Mohr aus Nörvenich freuten sich die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Hubertus Kirchhoven an ihrem Sebastianustag. Mohr hatte eine ganz besondere Ehrung für Willi Houben, den neuen Ehrenvorsitzenden der Bruderschaft, mitgebracht in Form des Schulterbands zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz.

In seiner Laudatio zu 33 Jahren Vorstandsarbeit, davon 20 Jahre als Vorsitzender, hob Mohr neben den vielen anderen Engagements von Houben auch seine inklusive Arbeit zusammen mit der Wohnstätte der Lebenshilfe Heinsberg in Kirchhoven hervor. Sogar ein Schützenkönig ist daraus bekanntlich bereits hervorgegangen. Houben war überwältigt von dieser Ehrung. Er rief die jungen Schützen in der Bruderschaft auf, sich aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen, um dem Schützenwesen in Kirchhoven eine Zukunft zu geben.

Weiter geehrt wurden während des Sebastianustages Peter Peters und Willi Tholen mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz. Für 25 Jahre Mitgliedschaft zeichnete die Bruderschaft Walter Buding, Alexander Dolls, Karl-Josef Geffers, Markus und René Houben, Josef Jansen-Wallraven, Elmar Louis, Dieter Nuske und Sebastian Derix aus, für 40 Jahre Heinz Beuer, Hans-Hubert Florack, Elmar Limburg, Hardi Meyers, Norbert Poschen und Harald Heffels, für 50 Jahre Ernst Schamong, für 60 Jahre Helmut von Ophoven und Heinz-Willi Timmermanns sowie für 70 Jahre Alois Geiser und Hans Jöris.

Die alten Majestäten wurden verabschiedet, die neuen vorgestellt mit dem Königspaar Heinz und Waldtraud Wolf sowie Schützenprinz Florian Houben, darüber hinaus die Jubelkönigspaare geehrt: als Silberpaar, das vor 25 Jahren die Schützenbruderschaft repräsentierte, Josef und Waltraud Philippen, als Goldpaar, das vor 50 Jahren im Amt war, Hans und Elisabeth Jöris.

Ausgezeichnet wurden schließlich auch die Vereinsmeister: in der Schülerklasse freihand Leon Schlömer (126 Ringe), in der Jugendklasse Nils Storms (120), in der Schützenklasse Philipp Sommer (140) vor Alexander Dolls (138) und Jens Schürkens (136), in der Altersklasse freihand Stefan Lehnen (141) vor Harald Heffels (139), in der Altersklasse aufgelegt Guido Polum (139), in der Seniorenklasse 1 Hans-Leo Engeln (147), in der Seniorenklasse 2 Arnold Plum (142), in der Seniorenklasse aufgelegt in der Jahreswertung Hans-Leo Engeln (145) vor Arnold Plum (136), mit der Luftpistole Alexander Dolls (123) vor Harald Heffels (118) und Jens Schürkens (114).

Mehr von Aachener Nachrichten