Rollerfahrer prallt gegen geparktes Auto in Hückelhoven-Ratheim

Schwere Verletzungen : Rollerfahrer prallt gegen geparktes Auto

Mit schweren Verletzungen ist ein Rollerfahrer aus Erkelenz ins Krankenhaus gebracht worden. Zuvor war er in Hückelhoven-Ratheim von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein parkendes Auto gestoßen.

Wie die Heinsberger Polizei am Montag berichtet, fuhr der 24-Jährige am Freitag gegen 13 Uhr mit seinem Roller auf der Burgstraße aus der Oberbrucher Straße kommend in Richtung Ratheimer Markt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort stieß er gegen ein am Straßenrand parkendes Auto. Durch den Aufprall verletzte sich der junge Mann schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

(red/pol)