Erkelenz: Rockige Gospels, sanfte Balladen und A-cappella-Stücke

Erkelenz: Rockige Gospels, sanfte Balladen und A-cappella-Stücke

Mit leisen und lauten Tönen, mal fröhlich, mal nachdenklich, will der Erkelenzer Gospelchor „Rejoising“ auch dieses Jahr zum persönlichen Saisonauftakt am Samstag, 5. April, das Publikum in der evangelischen Kirche am Martin-Luther-Platz in seinen Bann ziehen.

Das neue Konzertprogramm enthält die bewährte Mischung aus rockigen Gospels, sanften Balladen, traditionellen Spirituals und ausgefeilten A-cappella-Stücken. Begleitet wird der Chor einmal mehr von seiner eigenen Band, bestehend aus Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Premiere feiern bei diesem Konzert Shanice Bennett am Bass und Tim Hocks am Schlagzeug, die den Gesamtklang des Chores zusammen mit Bernhard Hocks (Gitarre) und Martin Fauck (Chorleitung und Keyboards) zu einer runden Sache machen.

Dass die Begeisterung des Chores für ihre Musik auf das Publikum überspringt, haben die umjubelten Auftritte der vergangenen Jahre bewiesen.

Mit ihrem vielseitigen Repertoire und ihrem Spaß am Singen haben sich die knapp 40 Sängerinnen und Sänger eine große Fangemeinde erobert, die wächst und wächst. Zuletzt begeisterte der Chor sein Publikum bei einem stimmungsvollen Winterkonzert in der vollbesetzten evangelischen Kirche in Erkelenz. Aufgrund der stimmungsvolleren Atmosphäre in der Kirche und der Möglichkeit näher an das Publikum heranzurücken, hat sich der Chor entschieden, auch das Frühlingskonzert dort aufzuführen.

Erlöse gehen an Hospiz

Das Konzert am 5. April wird von der evangelischen Kirchengemeinde Erkelenz zugunsten des Erkelenzer Hospizes veranstaltet. Das Hospiz erhält 50 Prozent des Reinerlöses aus dem Verkauf der Eintrittskarten. Da das Hospiz auf finanzielle Hilfe angewiesen ist, möchten die Sänger von „Rejoising“ mit ihrem Konzert einen Beitrag leisten, der die wichtige Arbeit des Hospizes unterstützt.

Karten im Vorverkauf gibt es bei den Buchhandlungen Viehausen und Wild in Erkelenz, sowie bei allen Chormitgliedern. Die Karten kosten 8 Euro (5 Euro ermäßigt) zzgl. Vorverkaufsgebühr. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Mehr von Aachener Nachrichten