Hückelhoven-Ratheim: RKG All onger eene Hoot: Johannes II. und Sabine I. proklamiert

Hückelhoven-Ratheim: RKG All onger eene Hoot: Johannes II. und Sabine I. proklamiert

Im Alten Rathaus von Ratheim wurden Johannes II. Hohn und seine Gattin Sabine I. als Prinzenpaar für die bevorstehende Session proklamiert. Präsidentin Dagmar Fister und der stellvertretende Präsident Thomas Goern kommentierten das närrische Geschehen, als Vorgänger Klaus I. sein Zepter dem neuen Prinzen überreichte und Vorsitzender Helmut Bergrath die entsprechenden Orden übergab.

Unter dem Motto „Ob jung, ob reich — im Ratheimer Karneval sind alle gleich“ will das neue Prinzenpaar sein närrisches Volk durch die bevorstehende Session führen. Als Minister werden Karl-Heinz Turowski (Finanzen) und Thomas Windeln (Vergnügen) die Tollitäten begleiten. Tochter Annalena ist auch schon vom närrischen Bazillus heimgesucht worden und ebenfalls mit von der Partie.

Muntere Gruppe

Die Tollitäten der RKG All onger eene Hoot sind auf der närrischen Bühne keine Unbekannten. So gab Prinzessin Sabine bereits im Jahre 1991 ihr Debüt in tänzerischer Hinsicht und gehört heute zum Kreis der aktiven Damen. Prinz Johannes ist seit 2009 im Elferrat und war vorher schon bei der befreundeten Gesellschaft Roathemer Wenk aktiv. Nach der Proklamation, an der auch Vize-Bürgermeister Dieter Geitner teilnahm, begab sich die muntere Gruppe der RKG ins Vereinslokal „Jägerhof“, wo Präsidentin Dagmar Fister die neue Gruppe „RKG-Piraten“ vorstellte und alle Aktiven den diesjährigen Orden in Empfang nehmen durften.

(koe)
Mehr von Aachener Nachrichten