Hückelhoven: Reichert fährt bei Landesmeisterschaft fünf Siege ein

Hückelhoven : Reichert fährt bei Landesmeisterschaft fünf Siege ein

Die Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven haben bei den Meisterschaften des Landesverbandes 4 im Bund Deutscher Schützen mit Schwarzpulver-Kurzwaffen ihren Heimvorteil genutzt.

Ewald Reichert führte in der Altersklasse mit fünf Siegen und vier zweiten Plätzen den Medaillenspiegel vor Reiner Schlebusch (vier Siege, zwei zweite Plätze) an.

Arnd Klingen kam mit der Perkussions-Pistole als Dritter mit 133 Ringen aufs Treppchen der Schützenklasse. Reichert gewann mit 145 Ringen vor Schlebusch (143), Vierter wurde van der Meulen (133).

Mit der Freien Perkussions-Pistole auf 50 Meter hatte Reichert mit 118 Ringen wieder das Sagen. Van der Meulen wurde Dritter (111) vor Schlebusch (110).

Mit der Steinschlosspistole verwies Reichert mit 136 Ringen Schlebusch (134) auf den zweiten Platz. Mit glattem Lauf siegte Reichert mit 123 Ringen vor van der Meulen (107) und Schlebusch (97).

Mit dem Perkussions-Revolver I hatte Reiner Schlebusch als Sieger (142 Ringe) einen Ring mehr getroffen als Ewald Reichert. Es folgten Hans-Gerd Breidenstein (6.), Harald Lawniczak (7./beide 126) und Michael van der Meulen (8./125). Arnd Klingen schaffte nochmals Platz drei in der Schützenklasse (127).

Mit dem Perkussions-Revolver II (verstellbare Visierung) zeigte Schlebusch als Sieger (142 Ringe) Beständigkeit. Reichert (2./137), van der Meulen (4./133), Lawniczak (6./128) und Breidenstein (7./123) folgten.

Mit dem Perkussions-Revolver offener Rahmen zeigte van der Meulen mit 123 Ringen als Vizemeister — ringgleich mit dem Sieger — Stärke. Schlebusch (3./121) und Reichert (5./118) belegten weitere vordere Plätze.

Mit dem Freien Perkussions-Revolver gab es einen Dreifachsieg des SSV durch Schlebusch (143), Reichert (137) und van der Meulen (136). Lawniczak wurde Fünfter (124).

Mit dem Patronen-Revolver gelang ein Rurtaler Doppelerfolg durch Schlebusch (140) und Reichert (2./135).

Mit dem Derringer und Visierung auf der Zehn-Meter-Distanz schaffte Reichert mit 125 Ringen einen weiteren Sieg.