Heinsberg/Dremmen: Raubüberfall: Älteres Ehepaar im Schlaf überwältigt

Heinsberg/Dremmen: Raubüberfall: Älteres Ehepaar im Schlaf überwältigt

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2.45 Uhr sind vier bislang unbekannte Täter über ein Fenster in die Wohnung eines älteren Ehepaares in Dremmen eingedrungen.

Dort überwältigten die Einbrecher das schlafende Paar und forderten die Herausgabe von Geld und Schmuck. Sie durchsuchten die Wohnung und ließen sich einen Tresor öffnen. Das Ehepaar wurde anschließend gefesselt und in einen Kellerraum gesperrt.

Die vermummten und mit dunklen Overalls bekleideten Männer verließen mit ihrer Beute das Haus. Nachdem sich das Ehepaar befreien konnte, informierte es die Polizei. Sie blieben beide unverletzt.

Die flüchtigen Täter sprachen nach Zeugenaussagen mit einem osteuropäischen Akzent. Zwei der Täter sollen circa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von kräftiger Gestalt gewesen sein. Ein Täter sei ungefähr 1,65 bis 1,70 Meter groß und korpulent gewesen.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise über verdächtige Beobachtungen unter Telefon 02452/9200.

(red/pol)