1. Lokales
  2. Heinsberg

Pkw übersehen: Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Pkw übersehen : Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist ein 84-Jähriger Radfahrer im Selfkant von einem Auto erfasst worden. Offenbar hatte der Radfahrer das Auto beim Überqueren einer Straße übersehen.

Der 84-jährige Mann aus Höngen im Selfkant war laut Polizei gegen 14.30 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg rechts der Kreisstraße 1 von Höngen Richtung Grenze unterwegs. Kurz vor den Niederlanden wollte er die Straße überqueren. Dabei übersah er jedoch das herankommende Auto eines 65-jährigen Niederländers, das in der selben Richtung unterwegs war. Er wurde von dem Wagen erfasst und auf die Straße geschleudert.

Beim Sturz auf die Fahrbahn zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu. Er wurde von den alarmierten Rettungskräften in ein niederländisches Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bestand keine Lebensgefahr.

In der Nacht zum vergangenen Samstag war bei Broichweiden ein Radfahrer von einem Auto angefahren worden. Statt Hilfe zu rufen, hatte der Unfallfahrer zusammen mit einem Bekannten sein beschädigtes Auto abgeschleppt. Der schwerst verletzte Radfahrer starb. Der Vorfall hatte in der Region große Betroffenheit ausgelöst. Der Unfallfahrer war angetrunken und hatte keine Fahrerlaubnis.

(red/pol)