Erkelenz: Radfahrer übersieht Autoanhänger: Schwer verletzt

Erkelenz : Radfahrer übersieht Autoanhänger: Schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Radfahrer am Montag bei einem Unfall im Erkelenzer Stadtteil Lövenich. Der 41-Jährige war auf der Straße nach links abgebogen und dabei buchstäblich in den Anhänger eines Autos gefahren.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Radfahrer gegen 17 Uhr auf der Straße In Lövenich in Richtung Bruchstraße unterweg gewesen. Ein Auto mit Anhänger überholte ihn, am Steuer ein 49-jähriger Mann, ebenfalls aus Erkelenz.

„Der Fahrradfahrer hatte offensichtlich nicht bemerkt, dass sich hinter dem Auto noch ein Anhänger befand“, heißt es im Polizeibericht. Er zog unmittelbar hinter dem Auto nach links, um abzubiegen. Dabei fuhr er gegen den Anhänger und stürzte.

Der Erkelenzer zog sich schwere Verletzungen zu und musste nach erster notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

(red/pol)