Positive Signale für Sanierung der Sportanlage "Am Klevchen"

Leichtathletik Myhl : Harald Eifert neuer Vorsitzender des SC LA Myhl

12 Mal in der Bestenliste der Deutschen Leichtathletikverbandes, Deutscher Meister, zweimal Vize und zweimal Dritter, Deutscher Hochschulmeister, weitere Top-Ten im DLV, sechs Siege bei NRW-Landesmeisterschaften, sechs neue Kreisrekorde, eine erfolgreiche Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Senioren – die Ergebnisse sprechen für sich: Der Sportclub Leichtathletik Myhl ist bundesweit sehr erfolgreich.

Das wurde auch deutlich, als sich die Mitglieder des SC LA Myhl zur Jahreshauptversammlung trafen und den Erfolgsberichten lauschten. Der Vorsitzende Bruno Wilms konnte zu dieser Veranstaltung im Hotel „Zur Post“ zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen. Auch der sportliche Nachwuchs war gut vertreten.

Besonders hervorgehoben wurden die sportlichen Erfolge von Jonas Völler mit seinem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der U18 über 1500m, die jeweiligen Vizemeisterschaften im DLV von Sina Mai Holthuijsen (U23 Hammerwurf) und Therese Jäger (W40 Dreisprung). Stolze Dritte wurde jeweils Björn Simon (M35 Speerwurf) und Frederik Ruppert (U23 über 800m). Anja Deckers (W45) und Björn Simon (M35) belegten bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Malaga Top-Ten-Plätze.

Im sportlichen Bericht war auch die Umstrukturierung im Leichtathletikverband Thema. Die einzelnen Kreise wurden zum 1. Februar 2018 aufgelöst und in vier Regionen aufgeteilt. Diese Entwicklung hatten die Kreisvorsitzenden Heinsberg, Aachen, Düren und Euskirchen selbst eingeleitet. der CS LA Myhl gehört jetzt zur Region Südwest.

Beim Thema Sanierung der Sportanlage „Am Klevchen“ in Heinsberg gab es gute Nachrichten. Nach positiven Gesprächen mit den politischen Verantwortlichen hofft der Vorstand, dass die Anlage bis 2020 komplett saniert wird. Das LA-Stadion hat schon einige Höhepunkte erlebt, wie die Sportfeste Ki-La (Kindersportfest) und Stadion-/Speedcross sowie Sportabzeichen. Zum diesjährigen Ki-La Fest wird eine Rekordteilnahme erwartet, das Stadion ist am 6. April wieder fest in der Hand des Nachwuchses. Auch hierzu bündelt der Verein bereits alle Kräfte. „Wir sind mit fast 90 Helfern in Einsatz“, sagt Anja Deckers. Bei den zahlreichen Sportlerehrungen im Kreis Heinsberg ist der SC immer vorne mit dabei, wie auch bei der Sportlergala des Kreissportbundes am 6. April in Erkelenz.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen legte Bruno Wilms nach 20 Jahren das Amt des Vorsitzenden in jüngere Hände. Harald Eifert wurde einstimmig gewählt. Anja Deckers wurde zur Stellvertreterin gewählt.

Als erste Amtshandlung konnte Harald Eifert nach vorheriger einstimmiger Entscheidung des Versammlung den bisherigen Vorsitzenden Bruno Wilms zum Ehrenvorsitzenden ernennen. Außerdem wurde beschlossen, die Mitgliedsbeiträge leicht zu erhöhen.

Mehr von Aachener Nachrichten