Kreis Heinsberg: Polizei warnt: Unseriöse Angebote per E-Mail

Kreis Heinsberg: Polizei warnt: Unseriöse Angebote per E-Mail

In den vergangenen Tagen sind an arbeit­suchende Menschen im Kreisgebiet E-Mails mit dubiosem Inhalt verschickt worden. Dies meldete am Donnerstag die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Heinsberg. Nach ihren Angaben werden bei den Anrufen Angebote gemacht, Geld damit zu verdienen, indem man sein Konto zur Verfügung stellt.

<

p class="text">

Es werden Geldbeträge auf das eigene Konto überwiesen, die dann an ein Unternehmen weitergegeben werden müssen. Einen Teil des Geldes könne man dann als Gewinn behalten und so meist gut daran verdienen. Bei diesen „Jobangeboten“ handelt es sich um unseriöse Angebote, erklärte die Polizei. „Indem sie darauf eingehen können sich die Bürgerinnen und Bürger im Zweifelsfall sogar selber strafbar machen“, mahnte die Polizei, die Ratschläge erteilte:

Mehr von Aachener Nachrichten