1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Kirchhoven: „Pilgerweg durch die Nacht“: Jubiläum des Kirchhovener Friedenskreuzes

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg-Kirchhoven : „Pilgerweg durch die Nacht“: Jubiläum des Kirchhovener Friedenskreuzes

Zu einem „Pilgerweg durch die Nacht“ lädt Diakon Peter Derichs alle Männer am Samstag, 18. März, ein. Vom Parkplatz der Kirche St. Hubertus in Kirchhoven aus startet der Pilgerweg um 23 Uhr. Ziel ist die Marienkapelle des Klosters Maria Lind, wo gegen Mitternacht eine heilige Messe gefeiert wird mit Propst Markus Bruns und Diakon Peter Derichs anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Kirchhovener Friedenskreuzes.

e„Fdeir rstCiih mi Reiceh iCris“ht eutlat senei nirsftIch ufa dem rbu.eknaelQ retkVila ießth se wretei: I„m Kreuz ist elHi — tegetheGirkic ibgntr iereFd — 7.“941 bA 7194 aedfnn ni Kichhneorv ma aoisnnsont,aPssg teehu dre tnfüef stso,naegnFant agnonnseet äneugßgB rde renäMn a.ttst ieD rinmheleeT rnteaf ichs tnreewed na erd lKpeael ni nnVi oedr ma sotrelK ni cekiL dun ogzen vno drto tmi med nsueidrrekzFe zur cir,heK wei ni rde rhKvriheneco Pfraicnrohkr btthreiec riw.d 9149 dreuw asd zKrue andn na red geuihetn lleteS mi netereiw lrVaeuf rde rSetßa duFezrerkiens ateglftelsu ndu dzua ider Beuäm npg.tlfeaz

eIhnr aNmne hta dei arßtSe ltua rikohnC im meRhan dre aluoemnmnk uedNgiernlegu mi ahreJ 9712 altee.hnr

mA .18 eoemNvrb 1988 udrew nie eunse eurzK felttguales ndu vom dgieanalm rPfrrae rD. rGoge einsGe heetw.ig sseDei eKrzu esi admasl cnith unr von dne nhnnroweA eriif,ztann rnesodn chua onv inhne bltsse greftetgi o,nwdre ritteiz edi Cnoirhk ineen ircehsrP.ebste eiD zdau recoerlefidhr eichE ise aus rde iEelf cahfesbft nw.rdeo eDi ßgengBäu ihnrealnb eds tserO dwnrue ärtpes zu mneei iw,erePglg der bsi uehte muz soretKl airaM dnLi ütfhr udn nie tbngAeo üfr lela nMernä in der femhGnisctea der endGiemen ifrhdtcg-aHWunelsebe sti.