1. Lokales
  2. Heinsberg

Pflegenetz verleiht auch in diesem Jahr das Abzeichen

Auszeichnung : Pflegeherz für Landrat Stephan Pusch

Zum siebten Mal verleiht der Verbund „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“ das goldene Pflegeherz. Die Verleihung findet statt am Freitag, 6. November, in der Christuskirche an der Erzbischof-Philipp-Straße 10 in Heinsberg.

Als prominenter Vertreter mit dem goldenen Pflegeherz ausgezeichnet wird der deutsche Popsänger Purple Schulz, der sich seit Beginn seiner Karriere für viele soziale und karitative Projekte engagiert und Mitglied im Kuratorium der Deutschen Alzheimer Stiftung ist.

Mit ihm ausgezeichnet werden Landrat Stephan Pusch (CDU) und Philipp Schneider als Vertreter des Krisenstabes des Kreises Heinsberg in der Corona-Pandemie sowie pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und Mitarbeiter in der Pflege.

Der Verbund erklärt zur Verleihung, dass die Corona-Pandemie deutlich gemacht hat, wie systemrelevant unter anderem pflegende Angehörige und Mitarbeiter in den Gesundheitsberufen sind. Deshalb zeichnet er stellvertretend für Millionen von Pflegenden einige vorgeschlagene Personen mit dem goldenen Pflegeherz als Zeichen der Anerkennung und Würdigung aus.

Dabei handelt es sich um eine Anstecknadel in Silber mit Goldauflage mit dem abstrakten Motiv zweier Menschen in Form eines Herzens, gefertigt von Goldschmiedin Andrea Lennartz aus Erkelenz.

Es steht für die Anerkennung und Würdigung der so wichtigen und menschlichen Dienstleistung. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einer Andacht mit Propst Markus Bruns und Pfarrer Sebastian Walde. Nach einer Begrüßung durch Gottfried Küppers, Vorsitzender des Verbunds der caritativen Einrichtungen „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“, erfolgt die Verleihung der Pflegeherzen.

Vor und nach der Verleihung wird Purple Schulz live seine Songs „Fragezeichen“ und „Immer nur leben“ darbieten. Mit Dankesworten seitens des Landrats Stephan Pusch und Purple Schulz endet die Veranstaltung.

Da nur wenige Gäste aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen teilnehmen können, wird die Verleihung live auf Facebook als Livestream unter www.facebook.com/pflegenetzstarkepartner übertragen.