Neuer Kunstrasen für den alten Aschenplatz in Kückhoven

Kostenpflichtiger Inhalt: Antrag des TuS Germania : Neuer Kunstrasen für den alten Aschenplatz in Kückhoven

Der Platz zwischen der Grundschule und der Sportanlage an der Katzemer Straße soll in ein Kunstrasenspielfeld umgewandelt werden. Dies beschloss der Ausschuss für Sport und Kultur, nachdem über einen entsprechenden Antrag des TuS Germania beraten worden war. Der alte Aschenplatz sei kaum noch für Trainingseinheiten oder den Schulsport nutzbar, hieß es.