Musikverein Erkelenz: Ehrung für Gerd Ferber bei Mitgliederversammlung

Ehrung bei Mitgliederversammlung : Gerd Ferber gehört Musikverein Erkelenz seit 50 Jahren an

Nach einem opulenten, gemeinschaftlichen Frühstück blickten die Mitglieder des Musikvereins Erkelenz während ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches, mit vielen Aktivitäten verbundenes Geschäftsjahr 2018 zurück.

Nachwuchssorgen plagen den Verein, der gegenwärtig 60 Schüler sowie 13 Erwachsene in der Ausbildung hat, nicht. Mit 15 Ausbildern verfügt der Verein zudem über engagierte Mitglieder, die musikalisch um den Fortbestand des Vereins bemüht sind. Hinzu kommen die Zweit- und Drittklässler in den Bläserklassen der Erkelenzer Grundschulen. Die Fördermaßnahme, die im Sommer ausläuft, wird im Anschluss daran neu gestaltet.

Zum Tagespunkt Neuwahlen entschieden sich die Mitglieder bei der Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden für Stephan Hartmann. Frauke Wilms wurde von der Versammlung in ihrem Amt als Geschäftsführerin bestätigt.

Lobende Worte für die gute Entwicklung des Klangkörpers äußerte Dirigent Thomas Lindt. Mit Visionen und vielen neuen Ideen möchte Lindt ins Jubiläumsjahr – der Musikverein Erkelenz feiert in diesem Jahr sein 190-jährigens Bestehen – gehen.

Höhepunkt der Mitgliederversammlung war die Ehrung langjähriger aktiver Mitglieder. Für 20-jährige Zugehörigkeit wurde Melanie Heuter ausgezeichnet. Gerd Ferber gehört dem Musikverein seit 50 Jahren an. Ein besonderes Dankeschön galt Heinz-Leo Steins, der seit 1977 aktiv im Vorstand mitarbeitet.

Mehr von Aachener Nachrichten