Ohne Helm: Motorradfahrer stürzt in Hecke und stirbt

Ohne Helm : Motorradfahrer stürzt in Hecke und stirbt

Am Sonntagabend ist es in Erkelenz zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Der Fahrer, der ohne Helm fuhr, verlor beim Bremsen die Kontrolle über seine Maschine und stürzte in eine Hecke.

Laut Polizei fuhr der 42-jährige Litauer um 20.25 Uhr die Bernhard-Hahn-Straße in Richtung der Straße am Wasserturm. Vor einer Linkskurve verlor er beim Abbremsen die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte auf die Fahrbahn und schleuderte über einen Gehweg in eine Hecke.

Hierbei zog er sich die tödlichen Verletzungen zu. Zur Unfallzeit trug der Mann keinen Helm.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme für die Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten