Selfkant-Saeffelen: Motorradfahrer schwer verletzt

Selfkant-Saeffelen: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 53-jähriger Motorradfahrer musste nach einem Sturz mit einem Rettungshubschrauber in ein Maastrichter Krankenhaus geflogen werden.

Er war am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr aus den Niederlanden mit seinem Motorrad auf der Bundesstraße 56 n von Saeffelen kommend in Richtung Shinveld/NL unterwegs.

Im Verlauf der Fahrt blockierte aus bisher unbekannter Ursache das Hinterrad des Motorrades und der 53-Jährige stützte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Maastricht geflogen werden.

Mehr von Aachener Nachrichten