Kleingladbach: Motorradfahrer kollidiert mit Auto: 27-Jähriger schwer verletzt

Kleingladbach: Motorradfahrer kollidiert mit Auto: 27-Jähriger schwer verletzt

Ein Motorradfahrer aus Erkelenz ist bei einem Unfall auf der Kreisstraße 28 schwer verletzt worden. Bei einem Überholmanöver kollidierte das Motorrad des 27-Jährigen mit dem Auto eines ebenfalls 27-Jährigen aus Hückelhoven.

Der Motorradfahrer war am Dienstag gegen 14.55 Uhr auf der Kreisstraße 28 von Kleingladbach kommend in Richtung Gerderath unterwegs. Vor ihm fuhr zu diesem Zeitpunkt der 27-Jährige aus Hückelhoven.

Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Foto: Claudia Krocker

Als beide ein langsameres vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollten, stieß der Motorradfahrer gegen das Auto des Hückelhoveners. Der Erkelenzer stürzte daraufhin in ein angrenzendes Feld und verletzte sich schwer.

Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Bergung des Motorradfahrers wurde die Kreisstraße zwischen Kleingladbach und Gerderath bis 16 Uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten