1. Lokales
  2. Heinsberg

Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte: Mit Auto in den Gegenverkehr gefahren

Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte : Mit Auto in den Gegenverkehr gefahren

Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen auf der Bundesstraße 221 bei Wildenrath. Eine 59-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Die 59-Jährige aus Wegberg war mit ihrem Auto nach Polizeiangaben um 9.20 Uhr auf der B221 in Richtung Wassenberg unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem Auto eines 43-jährigen Mannes aus Wegberg zusammen. Die 59-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Der 43-Jährige und seine 42-jährige Beifahrerin wurden nach Erkenntnissen leicht verletzt.

Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn der Bundesstraße 221 komplett gesperrt.

(red/pol)