Mannschaften den SV Waldfeucht-Bocket sind gute Gastgeber

Jugendtag beim SV Waldfeucht Bocket : Die Minibambinis kicken sich in die Herzen der Zuschauer

Der Jugendtag beim SV Waldfeucht-Bocket, der immer am Christi Himmelfahrtstag stattfindet, ist eine gute Gelegenheit für die Mannschaften des SV, sich einem großen Publikum vorzustellen.

Bereits am Vorabend des Vatertages wurde das Meisterschaftsspiel des SV II gegen SV Brachelen III ausgetragen, beim SV erhielten viele A-Jugendliche ihre Einsatzzeit und der SV gewann 5:1.

Die F-II Junioren eröffneten die Jugendtage. Die C-Jugend (zusammen mit SC Selfkant), spielte gegen die Spielgemeinschaft Haaren-Braunsrath und verlor 1:8. Die Jugendabteilung des SV Waldfeucht-Bocket ist bis auf die C-Junioren und die ganz kleinen Fußballhelden bunt gemischt mit Kindern des Nachbarn RW Braunsrath. Diese Spielgemeinschaft harmoniert bestens und soll in der kommenden Saison weiter ausgebaut werden.

Im Bereich der A-/B-Junioren wird diese Spielgemeinschaft durch Concordia Haaren erweitert – auch hier wurden die Zeichen der Zeit erkannt und sinnvoll umgesetzt.

Der Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Bambinis. Hier war der FC 09 Oberbruch zu Gast und beide Mannschaften boten den Zuschauern ein herrliches Spektakel. Danach gab es noch ein Trainingsspiel der ganz kleinen Kicker, die Mini-Bambinis sausten über den Platz.

Beim Gastgeber SV Waldfeucht-Bocket zeigte sich Jugendleiter Peter Peschel mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. Es gab ein großes Dankeschön an das große Jugendteam, die Gäste und die zahlreichen Helfenden – der SV präsentierte sich als guter Gastgeber.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen: D-Jugend SG Waldfeucht-Bocket-Braunsrath gegen BC Oberbruch 1:1, E1-Jugend SG Waldfeucht -Bocket-Braunsrath gegen VfL –Übach-Boscheln 6:3, E2-Jugend SV Waldfeucht-Bocket gegen SC Selfkant 5:6, F2- Jugend SV Waldfeucht-Bocket gegen Concordia Haaren 8:4.

(agsb)
Mehr von Aachener Nachrichten