Wassenberg: Mandolinen erklingen zum Frühjahrskonzert

Wassenberg: Mandolinen erklingen zum Frühjahrskonzert

Das Mandolinen-Orchester Myhl spielt am Sonntag, 23. März, Beginn 17 Uhr, im Forum der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg sein traditionelles Frühjahrskonzert. Die Leitung hat Martin Wallraven, dessen Familie seit langem mit der Mandolinenspielschar aktiv verbunden ist.

Das Programm ist in der ersten Konzerthälfte traditioneller Musik verbunden mit Konrad Völke und dessen Komposition „Die Heimreise“.

Es folgt eine Komposition von Vater Leopold Mozart (1719-1787) für seinen Sohn „Für Wolfgang“. „Moment for Morricone“ im Arrangement von Willi Fries und das tänzerische Element „Rumba Flamenca“ von Kreidler sowie „Rumänisch“ von Jo Krümannn runden den ersten Teil ab.

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer Überraschung: Die berühmten „3 Männ sing“ aus den eigenen Reihen, die seit Jahren mit ihren deutschen, englischen und plattdeutschen Songs die Besucher regelrecht entzückten, singen inzwischen auch auswärts in großem Rahmen.

An ihrer Stelle treten jetzt „Herr Musi & Frau Kalisch“ aus Köln, ein charmantes Duo mit eigener Note, auf. Die treuen Konzertbesucher dürfen gespannt sein auf diese Sonderklasse.

Mit zwei romantischen musikalischen Deutungen (Fusion Em) und „Haus am See“ von Peter Fox in einem Arrangement von Martin Wallraven endet das Konzert. Der Eintritt kostet 9 Euro (5 Euro für Schüler und Studenten).

(kkli.)
Mehr von Aachener Nachrichten