Brieftauben: Letzter Altreise der R.V. Linnich startet mit Verspätung

Brieftauben : Letzter Altreise der R.V. Linnich startet mit Verspätung

Mit erheblicher Verspätung starteten die Brieftauben der Reisevereinigung Linnich am 29. Juli zu ihrem letzten Flug. Traditionell wird dann der am weitesten entfernte Auflassort angesteuert.

Dies war in diesem Jahr das mehr als 675 Kilometer Luftlinie entfernte Vivonne in der Nähe der französichen Atlantikküste. Dort mussten die Tauben zwei Tage auf geeignete Wetterbedingungen warten bevor um 7.15 Uhr 153 Tauben von nur noch sechs Züchtern auf die finale Reise in die Heimat gingen.

Die schnellste Taube des Endfluges kam aus Körrenzig. Sie erreichte nach mehr als acht Stunden Flugzeit um 15.35 Uhr in den Schlag der Züchter FJ Schaaf und Sohn mit einer Durchnittsgeschwindigkeit von 81 km/h ein. Weniger als 40 MInuten später beendete die letzte Preistaube der Züchter S. und G. Syben den Konkurs. Sie erreichte ihr Ziel in Brachelen um 16.12 Uhr und war dabei im Durchschnitt noch 75 km/h schnell.

Auf dem letzten Flug sicherte sich die Schlaggemeinschaft H.-J. Schmitz und Ahr aus Rurdorf die begehrte RV-Meisterschaft. Den zweitplatzierten Züchtern S. und G. Syben aus Brachelen fehlten am Ende nur 616 Preis-Km oder eine einzige Preistaube auf diesem finalen Flug.

Top Schläge auf diesem Flug waren: SG Esser-Heinrichs, Ederen mit fünd Preisen von zwölf gesetzten Tauben; FJ Schaaf und Sohn, Körrenzig (9/24) und H.-J Schmitz und Ahr, Rurdorf (6/17).

Die 30 Erstplatzierten des Fluges ab Vivonne: 1., 3., 6., 27. FJ Schaaf und Sohn, Körrenzig; 2., 10., 15., 16., 18., 24, 25. Klaus Esser, Pattern; 4., 5., 8., 21. SG Esser-Heinrichs, Ederen; 7., 9., 11., 13., 26., 29., 30. S. und G. Syben , Brachelen; 12., 14., 17., 22., 23. Walter Jaeger, Brachelen; 19., 20.,28. H.-J.Schmitz und Ahr, Rurdorf.

Die Goldmedaille des Verbandes auf sechs vorbestimmte Tauben errang FJ Schaaf und Sohn aus Körrenzig mit dem 1, 6. und 41. Preis. Die Meisterschaftswertungen der R.V. Linnich für das Reisejahr 2019:
RV-Meisterschaft Altreise (fünf Tauben): Rang, Name, Preis-Km, Preise, As-Punkte 1. H.-J Schmitz .und Ahr, 23412, 60, 3781. 2. S. und G. Syben 22796, 54, 2872. 3. Esser - Heinrichs, 22084, 58, 3480. 4.Klaus Esser 22066, 55, 3300. 5. FJ Schaaf und Sohn, 20832, 53, 3338. RV-Jährigenmeisterschaft (drei Tauben): 1. Esser - Heinrichs, 11513, 30, 1876. 2. S. und G. Syben10913, 30, 1759. 3. Klaus Esser, 10692, 29, 1641.

RV-Weibchenmeisterschaft (drei Tauben): 1. Klaus Esser 12895, 33, 1923. 2. S. und G. Syben12894, 31, 1794. 3. Theo und Bärbel Knur 9040, 21, 1168.

Die Jungreise der R.V. Linnich beginnt am 10. August mit dem geplanten Flug ab Transinne.