Landwirte aus dem Kreis Heinsberg bitten Landrat um Unterstützung

Kostenpflichtiger Inhalt: Bauernprotest : „Wir wollen die Bauernmilliarde nicht!“

Offensichtlich hat sich zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung der Landwirte eine Kluft aufgetan. Deshalb haben sich die Bauern des Kreises Heinsberg hinter die Steuer ihrer Traktoren gesetzt, ihre Vehikel vor dem Kreishaus geparkt und dort Landrat Stephan Pusch um ein „Krisentreffen“ gebeten, bei dem sie ihre Sorgen und Nöte abladen und um Unterstützung bitten wollten.