1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Kunstrasenplatz: Landrat soll Ratsbeschluss aufheben lassen

Heinsberg : Kunstrasenplatz: Landrat soll Ratsbeschluss aufheben lassen

Der Schriftverkehr zwischen dem Landrat und den Fraktionen Freie Wähler, Grüne, SPD und FDP in Sachen Kunstrasenplatz geht weiter. Die CDU hatte im Sommer im Rat mit ihrer Stimmenmehrheit beschlossen, dass der Bau eines Kunstrasenplatzes an der Realschule im Klevchen geplant werden soll.

Eein nicth„ ermh rrvtereatbe egriÜrebhscutn esd edr aSttd risnHgebe nuesdtzhnee pciersmlesntnidu“Eugsash aetht dre nraLtda ufa crhafaegN erd kioenFtanr raeb hcnit nerkenne köe.nnn Dei gelttnMennaufordeir ürf nde nnsupaKlrezastt tnlniehaebte 00.0100 ruoE frü ied anPglun udn 0000.07 ouEr üfr ied fsnAgr.uhüu

Da luat meBgtreürseri eeikn sbwanguteglbeläA steelrtl redu,w geeebr s,hic sasd erd sshRtsasubelc „nohe jelhgiec näAugbwg uzr Fgera rde sent“Ko egsstfa downre ,eis eelgmäbnn eid r.neotakFni Smoit ise sda tttocahcsiketegbishlWfri rniigtore w.eornd Sie ohecnp iteiwenhr auf sad iriEenstnhec der umfmoaaKtlsunich.