1. Lokales
  2. Heinsberg

Wassenberg: Künstler können sich noch zum Kunst- und Kulturtag anmelden

Wassenberg : Künstler können sich noch zum Kunst- und Kulturtag anmelden

Der 15. Kunst- und Kulturtag in Wassenberg findet am Sonntag, 3. Juni, von 12 bis 18 Uhr rund um den Burgberg statt.

Das Kulturereignis rund um den historischen Burgberg bietet eine große Bandbreite unterschiedlicher Kunstrichtungen und ist eingebettet in ein musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne am Heckentheater.

Die niederländische Gruppe El Cambio entführt das Publikum auf eine musikalische Weltreise. Eine Zeltstadt mit Malerei, bestückt von Künstlergemeinschaften, sowie ein Skulpturengarten in den Parkanlagen offenbaren ein hohes Maß an künstlerischer Kreativität.

„Natur- und Außeninstallationen in den grünen Hängen und Wiesen haben eine besondere Ausstrahlung“, so die Stadt Wassenberg. Der Kunstvereins Canthe beteiligt sich erstmals am Kunst- und Kulturtag und zeigt seine Exponate im Bergfried. Die Ausstellungseröffnung hierzu findet bereits am Freitag, 1. Juni, 18 Uhr, statt. Weitere Kunstobjekte sind im großen Saal der Burg Wassenberg zu sehen. Der kulturelle Rahmen wird ergänzt durch ein literarisches Programm der Bücherkiste sowie kreative Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche.

Die Galerie im Leo-Küppers-Haus sowie die Galerie Noack öffnen ihre Pforten, ebenso das Atelier des Künstlers Georg Kohlen auf dem Roßtorplatz. Im Foyer des Alten Rathauses werden Gemälde der Künstlerin Irene Heinen gezeigt. Gästeführerin Therese Wasch bietet eine kostenlose Führung zu den verschiedenen Kunst- und Kulturstätten an.

Interessierte Einzelkünstler, die ihre Exponate „open air“ beim Kunst- und Kulturtag ausstellen möchten, haben noch die Möglichkeit, sich bis Ende April um eine Teilnahme zu bewerben. Präsentiert werden die Kunstobjekte am Veranstaltungstag in den Parkanlagen des Burgbergs.

Ansprechpartnerin bei der Stadt Wassenberg ist Gabi Jansen, E-Mail: gjansen@wassenberg.de, Telefon 02432/4900604.