Kreisverkehr an B57 bei Erkelenz ab Mittwoch teilweise gesperrt

Gewerbegebiet Gipco IV : Kreisverkehr an B57 ab Mittwoch teilweise gesperrt

Das neue Gewerbegebiet Gipco IV wird an das Straßennetz angeschlossen. Hierzu sind umfangreiche Arbeiten am Kreisverkehr B 57/ A46 Düsseldorf notwendig.

Eine teilweise Sperrung der B 57 ist ab dem 6. März voraussichtlich für sechs Wochen nötig. Fahrzeuge aus Mönchengladbach/Erkelenz können in Richtung Granterath/ Aachen weiterhin fahren. Für Autofahrer, die aus Granterath in Richtung Mönchengladbach/Erkelenz oder zur Anschlussstelle A 46, Erkelenz Süd Richtung Heinsberg fahren wollen, wird über die K 32- Tenholter Straße – Gewerbestraße Süd – Aachener Straße – B57 eine Umleitung eingerichtet.

Die Zufahrt zum Gipco über die Luxemburger Straße bleibt weiterhin möglich. Ebenso kann die Anschlussschlussstelle A 46 Erkelenz-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf angefahren werden. Auf der Umleitungstrecke wird während der Arbeiten eine hohe zusätzliche Belastung erwartet.

Wer kann, sollte den Bereich deshalb umfahren, rät die Verwaltung. Aus Sicherheitsgründen ist der Durchgang für Radfahrer und Fußgänger gesperrt.