„Kein Fehler bei Umbettung“: Knochen beim Immerather Friedhof, die Ermittlungen auslösen

Kostenpflichtiger Inhalt: „Kein Fehler bei Umbettung“ : Knochen beim Immerather Friedhof, die Ermittlungen auslösen

In Immerath (alt) gibt es längst keine Kirche mehr, die Umbettung des Friedhofs ist aber noch nicht ganz abgeschlossen, acht Gräber gibt es noch. Am Sonntagnachmittag war ein Paar im inzwischen verlassenen Ort unterwegs und hat die Polizei angerufen, um den Beamten mitzuteilen, dass es Knochen gefunden habe. Woher die stammen, ist bislang noch nicht geklärt.