Erkelenz: Kabarett-Ensemble „4 vor 12“: Schlagzeilen neu gemischt

Erkelenz: Kabarett-Ensemble „4 vor 12“: Schlagzeilen neu gemischt

Es ist „4 nach 12“. Schon wieder ein Jahr rum — und damit ist es auch wieder Zeit für den kabarettistischen Jahresrückblick mit dem Ensemble „4 vor 12“. Im dritten Jahr in Folge lädt das Quartett zum humorvollen Rückblick in die Erkelenzer Leonhardskapelle. So heißt es am Freitag, 4. Januar, ab 20 Uhr „4 nach ‘12“.

Dass der Jahresrückblick diesmal ins neue Jahr fällt, stört 4 vor 12 dabei nicht: „Alten Glühwein und neue Gags zu alten Themen kann man im Januar genauso gut ertragen wie im Dezember“, argumentieren Magda Sikora, Andreas Koerfer, Benjamin Koerfer und Dominik Mercks.

Nach dieser Devise blicken die vier Kabarettisten mit einer geballten Ladung Kabarett und Satire auf die vergangenen zwölf Monate zurück und sortieren die Schlagzeilen des Jahres noch einmal neu.

Die Rituale der beiden ersten Jahresrückblicke dürfen nicht fehlen: „Wir sitzen nett zusammen, plaudern mit dem Publikum und feiern verspätet Weihnachten und Silvester — mit Weihnachtsliedern, ‚Dinner for one‘ und den Resten vom Adventskalender“, kündigen die vier Kabarettisten mit Erkelenzer Wurzeln an.

Trotz ausverkauftem Haus in den vergangenen beiden Jahren präsentieren „4 vor 12“ ihren Jahresrückblick wieder nur ein einziges Mal, denn: „Weihnachten mit der Familie ist auch schön, aber darum gibt’s trotzdem am 27. Dezember keine zweite Aufführung.“

Karten für den Jahresrückblick gibt es an der Abendkasse oder unter www.4vor12.kabarett.de.