1. Lokales
  2. Heinsberg

Zeugen gesucht: Junge Frau in der Nacht auf der B221 geschlagen

Zeugen gesucht : Junge Frau in der Nacht auf der B221 geschlagen

Ein unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen zwischen Wassenberg und Heinsberg eine 23-Jährige erst beleidigt und dann niedergeschlagen. Anschließend flüchtete er. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter.

Die junge Frau war am Sonntag um 4.45 Uhr zu Fuß auf dem Radweg entlang der Bundesstraße 221 zwischen Wassenberg und Heinsberg unterwegs. An der Rurbrücke kam ihr ein unbekannter Mann entgegen, der sie verbal beleidigte.

Darauf reagierte die 23-Jährige nicht, doch nur kurz danach schlug er ihr unvermittelt ins Gesicht. Die Frau stürzte zu Boden, wo sie von dem Mann getreten wurde. Er flüchtete daraufhin mit einem Fahrrad, das an der Rurbrücke stand, in Richtung Orsbeck.

Die Frau beschrieb ihn als schlank und etwa 1,80 Meter groß. Er hatte kurze, braune Haare und wirkte ungepflegt. Zudem hatte er gebräunte Haut und war mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer blauen, zerrissenen Jeans und Turnschuhen bekleidet.

Zeugen können sich beim Kriminalkommissariat der Polizei unter 02451/9200 melden.

(red/pol)