1. Lokales
  2. Heinsberg

Unbekannter sticht zweimal zu: Jugendlicher bei Messerattacke schwer verletzt

Unbekannter sticht zweimal zu : Jugendlicher bei Messerattacke schwer verletzt

Er hat am Abend auf einem Schulhof Musik gehört, als er plötzlich angegriffen wurde. Das berichtet ein 17-Jähriger aus Erkelenz bei der Polizei. Nun sucht diese nach Zeugen.

Der Jugendliche hatte am Freitagabend (4. September) gegen 23 Uhr nach eigenen Angaben auf dem Hof des Schulzentrums am Schulring Musik gehört, als ein unbekannter Mann auf ihn zukam. Dieser habe dann mit einem Messer oder einem ähnlichen Gegenstand zweimal auf den 17-Jährigen eingestochen.

Anschließend sei geflüchtet. Der verletzte junge Mann machte sich daraufhin selbstständig auf den Weg zum Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Erkelenz, unter der Telefonnummer 02452/9200, in Verbindung zu setzen.

(red/pol)