Heinsberg: Jede Menge Kreativität bei Katho-Ferienspielen

Heinsberg: Jede Menge Kreativität bei Katho-Ferienspielen

Bei den Ferienspielen des Kinder- und Jugendzentrums Katho war ordentlich was los: Leiterin Christina Meyers bastelte mit den zehn teilnehmenden Kindern unter anderem Traumfänger. „Uns ist es wichtig, jedem Kind nach seinen individuellen Bedürfnissen zu helfen“, sagte Meyers. Aus diesem Grund habe man die Gruppengröße auf zehn Kinder begrenzt.

In der vierten Ferienwoche bot man ein dreitägiges Programm unter dem Titel „Abenteuer Weltreise“ und zwei „Girls-only“-Tage an. In der fünften Woche widmete sich das Katho-Team ganz der Kreativität. Auf dem Programm standen Arbeiten mit Mosaik, ein Muschel-Klangspiel und die Gestaltung eines Schmuckkästchens.

Wer außerhalb der Ferien im Katho dabei sein möchte, kann zum „Kid’s Treff“ kommen (dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr; ab sechs Jahren). Informationen unter Telefon 02431/73757.