Heinsberg-Kirchhoven: Hunderte neue Grabstätten: Friedhof wird erweitert

Heinsberg-Kirchhoven : Hunderte neue Grabstätten: Friedhof wird erweitert

Der neue Friedhof in Kirchhoven wird wachsen. Das haben jetzt die Mitglieder des Bau- und Energieausschusses beschlossen.

Die vorhandene Friedhofsanlage verfügt derzeit über 436 Wahl- und 126 Reihengräber. Davon sind 77 Wahl- und neun Reihengräber noch unbelegt. Da jedoch im Jahr durchschnittlich mit etwa 36 Bestattungen in dem Stadtteil zu rechnen ist, stehe nur noch für kurze Zeit Bestattungsfläche zur Verfügung.

Die Erweiterung der Friedhofsfläche soll auf den südlich angrenzenden städtischen Grundstücken erfolgen. Hier stehen 3055 Quadratmeter zur Verfügung, auf denen 340 Grabstätten für Erdbestattungen und 290 Grabstätten für Urnenbeisetzungen angelegt werden. Demnach reiche dann die Kapazität der Erweiterung für weitere 15 bis 16 Jahre, erläuterte Heinz Frenken (CDU).

Infrastrukturell erfolgt die Anbindung an den bestehenden Friedhof über das vorhandene Wegenetz. Die Kosten für die Erweiterung des Friedhofes betragen etwa 30.000 Euro.

(her)